,,Fleisch ist nicht gleich Fleisch

Machen Sie mit uns eine Rundreise um die ganze Welt und Sie verkosten von den Besten Züchtern der Welt verschiedene Stücken Fleisch. Wir stellen Ihnen unterschiedliche Cuts vor, die es in Deutschland nicht gibt. Sie werden auch wohl mit das beste und teuerste Rind der Welt verkosten. Auch werden wir auf die verschiedenen Garstufen eingehen und erleben Sie dabei, wie deutlich sich der Unterschied im Geschmack auswirkt.

Hier ein paar Sorten was an diesem Abend verkostet wird.

  • Flank Steak vom Wagyu aus Australien, vom Züchter David Blackmore
  • Flank Steak vom Hereford Rind aus Irland
  • Flank Steak vom Deutschen Jungbullen

Diese 3 Sorten werden im Vergleich getestet um einmal zu sehen welche Unterschiede es dort gibt.

Ganz Neu in der Txogitxu,!!!!!

Txogitxu, oder alte fette Kuh ist der Star bei der Veranstaltung beim Steak Tasting. An diesem Tag werden wir ein Rip Eye von diesem Tier verkosten. Viele Fleischliebhaber auf der ganzen Welt, sagen es ist mit das beste Fleisch was man kaufen kann. Hierbei handelt es sich um Kühe die mindestens 14 Jahre alt gewurden sind und sich nur im freien bewegt haben. Diese Tiere stammen ausschließlich von kleinen Bauern aus dem Baskenland.Die Kuh hat viele male gekalbt und sie hat durch das hohe alter ein sein gelb gefärbtes Fett. Dieses macht den unglaublich guten Geschmack aus. und das Fleisch ist sehr zart. Neugierig und hungrig geworden, dann Ticket sichern.

Weitere Cuts.

  • US Outside Skirt von der Morgan Ranch
  • Chuck Flap Edge Roast von Dean Morgan
  • Eye Round Roast Beef Deutschland

Zum Abschluß wird ein Wagyu aus der Präfektur Ozaki. Wir haben da ein Blade Meat Stück.

Jeder Taster bekommt seine eigene Bewertungskarte und kann seine Stücken Fleisch selber für sich bewerten und zum Schluss weiß jeder welches Stück Fleisch für Ihn persönlich im Preis Leistungsverhältnis zu Ihm passt.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und es kann nur im voraus reserviert werden. Beginn der Veranstaltung ist 19.00 Uhr. Dauer der Verkostung ca. 3-4 Stunden.